Sonntag, 8. Februar 2015

- DIY - Puppenhöschen

Meine neuen Puppen…
Sehen aus wie die Alten….sind aber gaaanz anders!!!





Habe ordentlich herum experimentiert,
kleine Schuhe gehäkelt,


das Kleidchen hat kurze Ärmel 
mit einer Häkelspitze bekommen.



Und zu guter Letzt habe ich noch einen 
kleinen „Schlüpper“ mit Gummi Litze genäht, 
das wollte ich schon lange mal ausprobieren.
Aber wie das immer so ist bleiben solche Projekte 
oft liegen und werden verschoben und 
verschoben bis man manchmal gar nicht mehr 
weiß was man mit dem Material eigentlich machen wollte.


  DIY  Do it yourself –DIY 

Unterhöschen mit Gummi-Litze


Der Schnitt

Der „Schlüpper“ ist ganz einfach zu nähen. 
Erstmal habe ich das Püppchen vermessen 




und mir ein kleines Papierschnittmuster erstellt. 


Aus 8 x 12 cm Papier, 
das wird zusammengefaltet (geviertelt) 
um die Beinchenausschnitte heraus zuschneiden.


Um diese auszuschneiden ca. 1,3 cm an der Seite 
anzeichnen und nicht vergessen 
ca. 0,5 cm in der Mitte stehen lassen. 


Bogen zeichnen und ausschneiden.


Schon ist der Schnitt fertig.


Er kann ruhig etwas kleiner sein als die Puppe selbst, 
denn ich wollte einen Jersey verwenden, 
und der ist ja bekanntlich elastisch. 
Also: Jersey-Nadel verwenden!

So, nun flugs im Wäscheschrank geschaut 
dort hatte ich noch ein weißes T-Shirt, 
es hatte schon so kleine Löcher an verschiedenen Stellen….
aber der größte Teil war heile, 
nur selber tragen will man es 
nicht mehr in diesem Zustand.


Meine große Schneiderschere hat mir 
mal wieder gut geholfen alles auszuschneiden, 
OHNE Nahtzugaben in diesem Fall.


Nun die Gummi-Litze hervorgekramt 
und ca. 8 cm davon an die Beinchenausschnitte gezickzackt.


 Die 14 cm lange Litze wird dann später 
für die Taille gebraucht.
(2 x 8 cm für die Beinchenausschnitte) 


Das ist 1 cm weniger als gemessen.
Die Litze beim Annähen ziehen, 
so dass sie auf die gesamte Länge passt. 
Ich stecke auf der jeweiligen Hälfte beginnend 
gerne ein paar Stecknadeln bis zum Ende. 







Wenn man sie quer steckt kann man getrost 
mit der Nähmaschine drüber nähen.



Fertig
Nun die andere Seite genauso.


Fertig!

Eine Seite wird schon mal zugenäht.



Nun wird etwa 14 cm Gummi-Litze in den 
Taillenumfang gezickzackt. 



Auch dabei in der jeweiligen Hälfte beginnen 
die Stecknadeln zu setzen. 


Beim Annähen leicht ziehen, 
das Stoff und Gummi die gleiche Länge erreichen.



Zu guter Letzt die andere Seite schließen, 
alles natürlich mit elastischen Nähten nähen.



So sieht das Mini Höschen dann aus.


Nun aber schnell anziehen…




Auch das Kleidchen und die Schuhe.


Jetzt „nur“ noch den Text des beigefügten 
Heftchens gestalten.... (mach ich morgen)
damit man auch den gesetzlichen Vorgaben genüge tut.

So habe ich noch drei weitere 24 cm 
große Püppchen genäht.


Eins mit blauem Kleidchen und Schühchen


Eins mit grünem Kleidchen und Schühchen


Eins mit braunem Kleidchen und Schühchen


Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!
Imke


Kommentare:

Kommentar:
Wie schön, dass du mir schreibst, ich freue mich sehr, wirklich :-)
Ich schaffe es nicht immer gleich zu antworten. Trotzdem,
♥-lichen Dank Imke

Comment:
How nice that you write me, I am very pleased about that :-)
I just cannot always respond the same. Nevertheless,
Thanks Imke